• Beate Metschkoll

Gesetzliche Krankenversicherung: Brustkrebs - Biomarker-Test Oncotype DX ist künftig Kassenleistung

Alle gesetzlichen Krankenkassen zahlen ab jetzt den Biomarker-Test Oncotype DX Breast Recurrence Score bei Frauen mit einer bestimmten Form von Brustkrebs im Frühstadium, bei denen das Rückfallrisiko nicht genau bestimmt werden kann. Mit dem Biomarker-Test soll die gemeinsame Entscheidung von Patientinnen und Ärztin bzw. Arzt unterstützt werden, ob eine Chemo-Therapie nach einer Operation individuell sinnvoll ist oder nicht. Den Test gibt es seit 2009, er kostet um die EUR 3.000. Bisher wurden die Kosten lediglich von der Knappschaft übernommen. Nun wird der Test nach einem am 23.08.2019 in Kraft getretenen Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses der gesetzlichen Krankenkassen von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sofern die vom Gemeinsamen Bundesausschuss festgelegten Voraussetzungen bei der Patientin vorliegen. Die Empfehlung für oder gegen eine Chemotherapie muss bei der Patientin aufgrund klinisch-pathologischer Kriterien nicht eindeutig getroffen werden können. Ferner muss der Tumor bestimmte Eigenschaften haben. Vor der Durchführung des Tests hat eine ärztliche Aufklärung zu erfolgen. Hierzu hat der Gemeinsame Bundesausschuss auf seinen Internet-Seiten eine Patientinneninformation bereitgestellt, die verpflichtend zu verwenden ist. Genaueres kann dem Beschluss entnommen werden.

Kontakt

 

Beate Metschkoll - Rechtsanwältin

Fachanwältin für Sozialrecht

Sophienstr.1

80333 München

 

Telefon: 089 / 54329770

Mobil: 01520 / 2533850

Fax: 089 / 54329710

E-Mail: office@rechtsanwaeltin-metschkoll.de

www.sozialrecht-metschkoll.de

Besuchen Sie mich auch auf Facebook.

  • FB Sozialrecht Metschkoll

© 2019 Beate Metschkoll Rechtsanwaltskanzlei